Standort: 1. Stock
Direktanschluss: 971 448 535
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 08:00 - 20:00 Uhr
 
Die klinische Neurophysiologie ist ein medizinisches Spezialgebiet, das sich mit der Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems, primären Muskelkrankheiten und Schlafstörungen verschiedener Art unter dem funktionalen Gesichtspunkt befasst. Folgende spezielle Techniken werden zur Diagnose von Krankheiten des Nervensystems angewendet:
 
●     Video-EEG: Untersuchung des zentralen Nervensystems bei Erkrankungen wie Epilepsie bei Erwachsenen, Kindern und Neugeborenen.
●     Elektromyogramm und Elektroneurogramm: Untersuchung von Läsionen des peripheren Nervensystems wie z.B. Karpaltunnelsyndrom, Kubitaltunnelsyndrom, chronische oder akute Polyneuropathien, Radikulopathien, Plexopathien sowie Erkrankungen der Muskulatur wie z.B. Myopathien.
●     Visuell evozierte Potentiale: Schädigung des Sehnervs und der restlichen Sehbahn.
●     Akustisch evozierte Potentiale: Diagnose der Schwerhörigkeit und anderer Hörstörungen in jedem Alter, vom Neugeborenen bis zum Erwachsenen.
●     Somatosensorisch evozierte Potentiale: Störungen des sensiblen zentralen und peripheren Nervensystems.
●     Einzelfaser-/Jitter-Messung und repetitive Stimulation: Erkrankungen der neuromuskulären Synapse (Myasthenia Gravis u.a.).
 
Für das Fachgebiet der Schlafstörungen verfügen wir über eine Spezialsprechstunde, in der die Diagnosestellung, die klinische Behandlungen und darüber hinaus spezifische diagnostische Tests für die Behandlung der verschiedenen Störungen durchgeführt werden.