• Qualifikation und Fachausbildungsplätze
    • Doktor in Medizin an der Fakultät für Medizin der Universität des Baskenlandes
    • European Board of Urology, Rotterdam, Diplom 1607
    • Fachdiplom in Laparoskopischer Chirurgie (IRCAD – EITS ) an der Universität von Straßburg
  • Berufliche Erfahrung
    • Facharzt in der Abteilung für Urologie, Clínica Rotger
    • Assistenzfacharzt in der Abteilung für Urologie, Hospital Son Llàtzer, seit 2002
    • Assistenzfacharzt für Urologie im Balearischen Gesundheitsamt (Servicio Balear de Salud – GESMA), Hospital General, von 1995 bis 2002
    • Facharzt für Urologie im Krankenhaus Santiago Apóstol de Vitoria, 1995
    • Facharzt für Urologie über das nationale Berufsausbildungsprogramm für Fachärzte, seit Januar 1995
    • Baskischer Gesundheitsdient (Servicio Vasco de Salud – Osakidetza) im Krankenhaus Hospital de Cruces, von 1990 bis 1994, für die Facharztausbildung in Urologie
  • Anerkennungen und Auszeichnungen
    • Ordentliches Mitglied der Spanischen Gesellschaft für Urologie seit 1995
    • Ordentliches Mitglied der Baskischen Gesellschaft für Urologie seit 1994
    • Ordentliches Mitglied der Spanischen Gesellschaft für Andrologie seit 1994
    • Ordentliches Mitglied der Balearischen Gesellschaft für Urologie seit 1997
    • Ordentliches Mitglied der Europäischen Gesellschaft für Urologie (EAU) seit 2002
    • Mitglied der American Urological Association (AUA) seit 2003
  • Sprachen
    • Spanisch
    • Katalanisch
    • Englisch

Técnicas

  • Lithiasis: Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie, perkutane Nephrolithotomie, endourologische Steintherapie, Lasertherapie
  • Prostatatherapie bei gutartigen Pathologien und Prostatakrebs, Greenlight-Laser
  • Laparoskopie
  • Onkologie
  • Rekonstruktive Harnröhrenchirurgie
  • Andrologie: Skalpellfreie Vasektomie, Vasovasostomie, Chirurgie bei Penisverkrümmung und Penisprothesen